AfD BW | Kreisverband Sigmaringen

Unterzeichne auch Du die Pedition!

Jetzt also doch! Nachdem wir als AfD-Fraktion für ordentlich Druck gesorgt haben, veröffentlichte der Bundestag gestern eine der eingereichten Petitionen gegen den UN-Migrationspakt. Zuvor waren zahlreiche Eingaben der Bürger auf dem Portal einfach zensiert worden.
Die Hauptforderung der nun online verfügbaren Petition ist ein Beschluss des Plenums, dass Deutschland dem globalen Migrationspakt nicht beitreten solle. Die Bundesregierung möge sich in der für den 10. Dezember geplanten Abstimmung enthalten und eine "Erklärung bei den Vereinten Nationen abgeben, wonach der globale Migrationspakt für Deutschland nicht bindend sei“. Gerade Letzteres ist ein wichtiger Punkt, denn im Vertragstext finden sich weit über 100 Mal die Begriffe „Pflicht“, „Gewährleistung“ und „Sicherstellung“. Merkel beteuert nichtsdestotrotz die Unverbindlichkeit.
Die Veröffentlichung dieser Petition ist ein voller Erfolg für die AfD-Fraktion. Wir hatten im Petitionsausschuss beantragt, eine der Petitionen zu veröffentlichen. Die anderen Parteien lehnten zunächst ab, stimmten in dieser Woche jedoch zähneknirschend zu. Nachdem die Petition veröffentlicht war, wurde die Bundestagsseite prompt lahm gelegt. Den Bürgern brennt das Thema unter den Nägeln und das ist gut so. Der Migrationspakt muss verhindert werden - unterstützen Sie uns, nutzen Sie die Gelegenheit und zeichnen Sie mit!
Petition unterzeichnen:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_11/_01/Petition_85565.nc.html


Quelle:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article184254452/UN-Migrationspakt-Bundestag-veroeffentlicht-doch-Petition-gegen-Abkommen.html


 


Lassen Sie uns auch über Spenden reden!
Während sich die Altparteien auf die angebliche Spendenaffäre stürzen, werden echte Probleme im Land vernachlässigt. Noch nie wurde soviel Geld so schlecht ausgegeben, noch nie mussten Frauen und Mädchen soviel Angst haben, sich abends auf die Straße zu wagen. Gerade das Thema „Spenden“ bietet Gelegenheit, diese Doppelmoral einmal herauszustellen!


https://www.youtube.com/watch?v=cDAR9Y3pS44


 


 

Weitere Beiträge

Weidel und Lohr: Gemeinsam für den Wahlerfolg in Brandenburg, Sachsten und Thüringen einstehen!

10.07.2019
Gemeinsame Stellungnahme von Alice Weidel und Damian Lohr: „Die AfD steht in diesem Herbst vor drei richtungsweisenden Landtagswahlen. Eine sehr große Zahl an Wählern setzt das Vertrauen in unsere Partei. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst. Dieser Verantwortung müssen wir uns gemeinsam stellen, um erfolgreich zu sein. (...)

Alice Weidel: Junge Mädchen zahlen den Preis für die total verfehlte Asylpolitik!

10.07.2019
Heute wurde das Urteil gegen den Mörder der 14-jährigen Susanna F. gesprochen. Ali B. muss lebenslang hinter Gitter. Die Richter stellten am Mittwoch in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren ist damit für den irakischen Asylbewerber so gut wie ausgeschlossen. Zeitgleich (...)

Stellenabbau in der baden-würtembergischen Schlüsselindustrie

07.07.2019
+++ Schwarz-Grüne Politik: Stellenabbau in der baden-württembergischen Schlüsselindustrie! +++ Schluss mit der Mobilitäts- und Arbeitsplatzvernichtung! Die AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, kämpft für ideologiefreie Antriebskonzepte, den Erhalt individueller Mobilität und der Arbeitsplätze in der (...)

ROTH PFEIFFT AUF BESCHLUSSFÄHIGKEIT

30.06.2019
++ Rechtsstaat adé: So antidemokratisch ging es heute im Bundestag zu ++ Der Rechtsstaat hat letzte Nacht um 1:30 einen weiteren Tiefschlag erlitten. In einem fast leeren Plenarsaal wurde das hoch umstrittene DSGVO-Gesetzpaket durchgeboxt. Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag erhob im Vorfeld Einspruch, weil der Bundestag nicht mehr (...)

Monatstreffen: Quo Vadis AFD?

19.06.2019
Der Kreisverband der AFD Sigmaringen lud für den 18.06.2019 Mitglieder, Freunde und Interessierte der AFD ein, über das „Ist“ und „Sein“, „Wohin“ und „Wie“ zu diskutieren. Doch so unterschiedlich die Standpunkte auch waren, lagen die zentralen Befunden über das „Ist“ und (...)

Reginoale Fleichproduktion fördern und unnötiges Tierleid verhindern!

15.06.2019
"Früh am Morgen herrscht plötzlich Hektik im Stall. Wir sind so hungrig, die Abendmahlzeit fiel schon aus und auch jetzt gibt es weder Heu noch Kraftfutter zu fressen. Stattdessen werden wir aus unserer Behausung getrieben. Da steht ein riesiger Transporter, davor eine Rampe. Mir macht der unbekannte Untergrund Angst. Ich bin nicht schnell (...)

Bürger treffen AfD

15.06.2019
Unsere Monatstreffen im KV Sigmaringen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Bürgern. Der Saal der Veranstaltung ist häufig mit 40-50 Besuchern in eine wohlige und spannungsreiche Atmosphäre gehüllt. Die häufigen Vorträge durch geeignete Referenten helfen den Besuchern die häufig verzerrte (...)

Weg vom Verwalten , hin zum Gestalten!

12.06.2019
Unser Landtagsabgeordneter Herr Lars-Patrik Berg wird demnächst ins EU-Parlament wechseln. Für Ihn rückt die Unternehmensberaterin Doris Senger in den Landtag Baden-Würtemberg nach. Wir danken Herrn Berg für seine Tätigkeit als betreuender Abgeordeter und heißen Frau Senger herzlich willkommen! "Ich freue mich auf (...)

Rotorblätter töten!

05.06.2019
"Ich bin der Herrscher der Lüfte und liebe es die Welt von oben zu betrachten. Thermikströme helfen meinem Flügelschlag dabei, weit hoch zu steigen, denn von dort habe ich den besten Überblick mit meinen scharfen Augen. Mein Magen knurrt schon wieder gewaltig. Hat sich da unten nicht etwas bewegt? Die Sonne scheint und das Gras ist (...)

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

03.06.2019
Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ich freue mich auf die Arbeit in der neuen Fraktion Europäische Allianz der Völker und Nationen (EAPN). Meiner Nachrückerin Doris Senger wünsche ich für die kommenden zwei Jahre viel Glück bei Ihrer Arbeit als zukünftige Abgeordnete für den schönen Wahlkreis (...)

Lars-Partik Berg: Inneminister Strobl ist ein Schaumschläger!

12.05.2019
Stuttgart, 10.05.2019. Der AfD-Abgeordnete Lars Patrick Berg hat Innenminister Strobl „Schaumschlägerei“ vorgeworfen. Strobl habe erneut bewiesen, dass Sicherheit sicherlich „kein Markenkern der CDU mehr“ sei, so Berg. „Wenn das in dem Tempo so weitergeht, müssen wir froh sein, wenn wir nicht bald schon weniger (...)

Vortrag Dr. Podeswa in Sigmaringendorf. Fazit:Teure Unvernunft!

10.05.2019
Teure Unvernunft, kostspielige Fehler in der Planung und Rechtsverstöße mit fatalen Folgen im Staatshaushalt und den Länderhaushalten sowie bei kommunalen Ausgaben zeigen ein katastrophales Ausmaß der Vergeudung von Steuergeld“, so der Landtagsabgeordnete Dr. Podeswa auf der Veranstaltung der AFD im Kreisverband Sigmaringen am (...)