PicsArt_04-11-06.55.19-01

Pressemitteilung  Donnerstag 15.06.17

Am 15.01.2017 fand in Sigmaringen die Aufstellungsversammlung statt.
Gewählt wurde Dr. Heinrich Fiechtner als Bundestagskandidat.

Diese Wahl wurde kurz darauf angefochten.

Am 30.05.2017 hat das Landesschiedsgericht die Wahl für ungültig erklärt. Der Grund sind formale Fehler in der Einladung.

Somit ist Dr. Heinrich Fiechtner kein Bundestagskandidat mehr für die Wahlkreise Sigmaringen – Zollernalbkreis.

Die kommende Aufstellungsversammlung am 29.06.2017 wird stattfinden, ohne geplante Abberufung des Kandidaten. Die Kreisverbände Sigmaringen und Zollernalbkreis wählen für sich einen neuen Kandidaten.

Andrea Zürcher
stv.Vorsitzende Kreisverband Sigmaringen
Pressesprecherin